Sightseeing

Das sind die Highlights in Warnemünde und Umgebung

Der Urlaub ist für viele ein echter Höhepunkt des Jahres. Wenn Sie das Meer lieben, sind Sie an der Ostsee genau richtig. Doch was gibt es alles zu bestaunen in Warnemünde und Umgebung? Wir vom Hotel NEPTUN stellen Ihnen die Highlights vor, die Sie bei Ihrem nächsten Urlaub an der Ostsee auf keinen Fall verpassen sollten.

_DSC3344_graded.jpg

Sightseeing direkt am Wasser – das sollten Sie sich nicht entgehen lassen

Was ist naheliegender, als im Urlaub am Meer ortstypische Sehenswürdigkeiten am Wasser zu bestaunen? Starten Sie samstags und sonntags ab acht Uhr Ihren Tag am Warnemünder Fischmarkt, bei dem Sie von lokalen Fischern fangfrischen Fisch oder ein Krabbenbrötchen erwerben können.

Gestärkt können Sie Ihren Tag perfekt am Leuchtturm von Warnemünde fortsetzen. Der 31 Meter hohe Turm bietet Ihnen eine traumhafte Aussicht auf die Ostsee und die Umgebung. Und auch der Leuchtturm selbst ist ein Foto wert. Direkt nebenan steht der sogenannte Teepott – eines der bekanntesten Wahrzeichen von Warnemünde begeistert mit seiner einzigartigen Architektur und der besonderen Dachkonstruktion. Hier können Sie sich nach Souvenirs umschauen, einen Tee oder Kaffee in einem der Cafés trinken oder Exponate von Reinhold Kasten, einem der letzten großen Weltumsegler des 20. Jahrhunderts, bestaunen.

Schlendern Sie doch anschließend die Strandpromenade entlang und legen Sie eine Pause am traumhaften Sandstrand ein. Mit seinen 100 Metern ist es der breiteste Strand von Mecklenburg-Vorpommern, der sich auf einer Länge von fünf Kilometern erstreckt. Baden gehen ist hier bei warmen Temperaturen problemlos möglich und auch für den Bau von Sandburgen, für Spiele am Strand und das Drachensteigen ist ausreichend Platz. Wenn Sie auf Action im Urlaub aus sind, können Sie zudem verschiedene Wassersportarten auf der Ostsee ausprobieren.

Wenn Sie lieber auf als im Wasser unterwegs sind, können Sie auch eine Hafenrundfahrt mit einem der vielen Ausflugsschiffe unternehmen. Sie haben vom Wasser aus nicht nur ein völlig anderes Panorama, sondern lernen auch viel Neues über die Reedereien und die Schifffahrt an der Ostsee.

Auch in Warnemünde können Sie das maritime Flair genießen, wenn Sie beispielsweise die Vorderreihe (Vörreeg) und Hinterreihe (Achterreeg) bestaunen. Aus diesen beiden Hausreihen bestand Warnemünde ursprünglich und weist hier einen ganz eigenen Baustil auf. Wenn Sie Schiffe anschauen möchten, schlendern Sie doch am „Alten Strom“ entlang. Dieser war die wichtigste Schiffszufahrt für die Hansestadt Rostock und ist mittlerweile Warnemündes beliebte Flaniermeile mit verschiedenen Cafés, Gaststätten und Geschäften. In und um Warnemünde finden zudem regelmäßig Veranstaltungen statt, die die Hafenstadt zum Leben erwecken. So findet jährlich beispielsweise die Hanse Sail, ein großes maritimes Volksfest, in Warnemünde statt.

Wie Sie sehen, sind die Ausflugsmöglichkeiten in und um Warnemünde sehr vielfältig und für jeden Geschmack ist etwas dabei. Neben zahlreichen Ausflugsmöglichkeiten in der Natur sind weitere Highlights in Warnemünde unter anderem folgende:

  • Das Heimatmuseum
  • Die Westmole
  • Das Ostseebad Hohe Düne
  • Thalasso-Wanderwege
  • Fahrradverleih

Wenn Sie sich einen Wellnessurlaub wünschen, gibt es in Warnemünde und Umgebung ebenfalls verschiedene Hotels, die in der Nähe vom Meer gelegen sind und Wellnessangebote zu bieten haben. Gerade Original-Thalasso-Fans finden im Hotel NEPTUN Wellnessanwendungen mit Meerwasser direkt aus der Ostsee. Egal, ob Sie in Ihrem Urlaub nur entspannen oder erlebnisreiche Unternehmungen machen möchten – Warnemünde kann beides!